Der Businessplan – das Handbuch für Dein Unternehmen.

Das wichtigste vorweg: Einen Businessplan schreibst Du in erster Linie für Dich selbst! Er hilft Dir Dich auf Dein Vorhaben zu konzentrieren und jederzeit zu kontrollieren, in wie fern die ursprüngliche Planung mit der aktuellen Geschäftsentwicklung im Einklang steht – oder eben nicht. Nur so kannst Du bei Bedarf Gegenmaßnahmen einleiten oder das Unternehmen auf weiteres Wachstum einstellen.

Ein Businessplan dient auch dazu, einen Dritten – beispielsweise Deiner Bank oder einem anderen Kapitalgeber, Investor oder Business Angel – von Deiner Idee und Vision zu begeistern und Geld zu investieren.

Es lohnt sich hier Zeit zu investieren und ihn in jedem Fall auch mit unabhängigen Mentoren zu diskutieren, was beispielsweise im Bereich der deutschlandweit stattfindenden Businessplan-Wettbewerbe stets möglich ist. So bekommst Du ein unabhängiges Feedback von erfahrenen Geschäftsleuten oder Gründungs- und Unternehmensberatern zu Deinem Vorhaben und eine erste Einschätzung und Empfehlungen, derer Dinge, die aus Sicht eines Außenstehenden vielleicht noch nicht ganz rund oder gut verständlich dargestellt sind.

Auch können Dir gerade Businessplan-Wettbewerbe helfen, bislang verschlossene Türen zu potentiellen Kunden zu Öffnen und gemeinsam durchzugehen, was Dir helfen wird, Dein Ziel noch schneller zu erreichen.

Ein Businessplan sollte stets aktuell gehalten und an Veränderungen angepasst werden. Es lohnt sich.

Print Friendly, PDF & Email